Stresspräventionstage und Training für Frauen: "Gelassen und sicher im Stress" (Special)

Einführung und Ziele

Ob als berufstätige Frau, Partnerin/Ehefrau, Mutter oder pflegende Angehörige, Frauen sind oft in besonderem Maß Stress durch Mehrfachbelastungen ausgesetzt. Kommen hierzu noch hohe Selbstansprüche, wie zum Beispiel, es allen recht machen zu wollen, eine immer aufgeräumte Wohnung zu haben, jederzeit für  Freunde oder Kinder erreichbar zu sein, die Pflege eines Angehörigen allein bewältigen zu können und mehreres gleichzeitig stemmen zu können, endet dies oft in Dauerstress oder Erkrankungen.

 

Das Kompakttraining: "Gelassen und sicher im Stress" (nach Prof. Kaluza) lädt Frauen ein, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. In einem vertrauten Raum können Sie sich mit sich selbst und anderen Frauen mit ähnlichen Stressbelastungen auseinandersetzen, austauschen und aktiv etwas für Ihre individuelle Stressprävention und -reduktion  tun.

 

In einer freundlichen, wertschätzenden Atmosphäre und in einer überschaubaren Gruppengröße werden Sie zwei anregende und erfahrungsreiche Tage zum Thema Stress- und Stressprävention erleben. Dabei werden auch Aspekte des Genusses und der Entspannung nicht zu kurz kommen.

 

Inhalt

Sie werden in diesen Tagen viel über die Entstehung und Auswirkungen von Stress erfahren und begeben sich auf eine Entdeckungsreise, um Ihre individuellen Stressoren ausfindig zu machen. Sie werden neue Betrachtungsweisen und förderliche Einstellungen kennenlernen und an Problemlösungsstrategien für Ihre konkrete Situationen arbeiten. Wie Genuss und Entspannungstechniken Ihnen dabei helfen können, den Stress abzubauen, werden wir in einigen Übungen erkunden. 

 

Inhalte des Trainings sind:

  • Kennenlernen eines Modells, um den eigenen Stress schneller zu erkennen und einzuordnen
  • Erkundung und Bearbeitung individueller „Antreiber“ und Hintergründe für den Stress
  • Eigene Ressourcen und Kompetenzen zur Stressreduktion aktivieren und ausbauen
  • Unterschiedliche Wege der Stressbewältigung kennenlernen: mental, instrumentell, regenerativ
  • Die eigene Gesundheit fördern und erhalten (Genuss, Bewegung, soziale Netzwerke)
  • Mehr Wohlbefinden erreichen durch eine Balance zwischen Herausforderung/Spannung und Entspannung
  • Transfer/Umsetzung  eines eigenen Gesundheitsprojektes und der gewonnen Erkenntnisse des Trainings in den Alltag

Arbeitsformen

Im Training kommen unterschiedliche Arbeitsformen, Methoden und Übungen zur Intensivierung des Lernerfolges und zur eigenen Problemlösungskompetenz zum Einsatz:

  • kurze Inputs, Verdeutlichung an Modellen
  • Arbeit an und mit konkreten Situationen der Teilnehmer
  • Unterstützung der Selbstreflexion über Checklisten
  • Praktische Übungen zur Entspannung (z. B. progressive Muskelrelaxtion (PMR) nach Jacobson)
  • erlebnisaktivierende Methoden
  • Einzelarbeit, Paararbeit und Arbeit/Austausch in der Kleingruppe
  • Hinweise und Anleitung zum Transfer

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Frauen, die sich in privaten und/oder beruflichen Belastungssituationen befinden, sich mit anderen Frauen in einer angenehmen Atmosphäre austauschen möchten und neugierig sind, wie sie den eigenen Stress besser in den Griff bekommen. Sie sollen so eine spürbare Stressreduktion  erzielen und in ihrem Alltag integrieren können. 

Organisatorisches

  • Das Kompakttraining findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt.
  • Teilnehmerzahl: 8 bis max. 14 Personen

Sie haben Interesse? Dann tragen Sie sich gerne auf die Interesstenliste ein. Sie erhalten dann vor dem Beginn eines Seminars weitere Informationen. Das Training: "Gelassen und sicher im Stress" wird von vielen Krankenkassen mit einem Zuschuss für ihre Versicherten gefördert (Präventionsgesetz § 20 SGB V)


Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Supervison (DGSv)
B.F.B.M. Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

 



Gudrun Grünweller-Hofmann, Diplom-Pädagogin, Supervisorin/Coach (DGSv)

Bucheckernweg 30 | 51109 Köln | Tel.: 0221/8807520 | Mobil:+49 175 1837518 | E-Mail: info@gruenweller.de


xing

facebook