Seminare für Unternehmen

"Erfolgreich beruflich kommunizieren - auch in schwierigen Situationen"

Einführung und Ziele

"Du siehst die Welt nicht so, wie sie ist. Du siehst die Welt so, wie du bist."  (Mooji)

 

Kommunikation ist die wichtigste Basis für den beruflichen Erfolg. Gerade in Zeiten, in denen mehrere Generationen (Generation der Babyboomer, Generation X, Y und Z), Mitarbeiter aus unterschiedlichen Milieus und kulturellen Hintergründen in einem Unternehmen und in Teams eng zusammenarbeiten müssen, gewinnt diese Basis immens an Bedeutung. Diversität erfordert einen bewussten Dialog, um zu erfolgreichem Handeln beizutragen.

 

Viele Kommunikationsmuster haben wir bereits früh erlernt und zum Teil unbewusst übernommen. Unbewusstes Kommunikationsverhalten führt aber häufig zu Kommunikations- und Verständigungsschwierigkeiten im beruflichen Alltag. Ohne gegenseitiges Zuhören und Verstehen,ohne eine entsprechende Haltung und Einstellung kommt schnell Sand in das Getriebe der zielgerichteten Zusammenarbeit. 

 

Das Seminar möchte in die Grundlagen der Kommunikation einführen. Kompetenzen für ein besseres Verständnis von Kommunikation, ihrer Wirkung und ihres bewussten Einsatzes sollen erworben werden. Chancen durch Diversität können durch eine achtsame Kommunikation gefördert und genutzt werden.

 

Inhalte

  • Modelle der Kommunikation (z. B. die vier Seiten der Kommunikation)
  • Mein eigener Kommunikationsstil: Stärken und Schwächen
  •  Gespräche zielorientiert vorbereiten und führen
  • Wie gehe ich mit unterschiedlichen oder schwierigen Gesprächspartner/innen um?
  • Was bedeutet dies im Hinblick auf Arbeitsteams, die sich durch Diversität und Generationenvielfalt auszeichnen?
  • Aktives Zuhören: Über das richtige Zuhören und eine eindeutige Kommunikation
  • Konfliktgespräche sachlich führen
  • Training von Kommunikationssitutionen (z. B. Kritik üben, Mitarbeitergespräche führen)
  • Transaktionsanalyse: ein Modell zum Verstehen komplizierter Kommunikationsbeziehungen

Angebotsformen

Im Training kommen unterschiedliche Arbeitsformen, Methoden und Übungen zur Intensivierung des Lernerfolges und der Erarbeitung eigenständiger Problemlösungen zum Einsatz:

  • kurze Inputs, Verdeutlichung an Modellen
  • Arbeit an und mit konkreten Situationen der Teilnehmer
  • Unterstützung der Selbstreflexion über Checklisten
  • Einzelarbeit und Arbeit in der Kleingruppe
  • Übungen und Überlegungen zum Transfer

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Personen, die neugierig darauf sind, wie sie selbst kommunizieren, wie Kommunikation zur Verständigung im beruflichen Alltag vor dem Hintergrund von Diversität beitragen kann, wie man sich auf schwierige Gespräche richtig vorbereitet und auf worauf man für eine souveräne und erfolgreiche Kommunikation achten sollte.

 

Die genaue Zielgruppe (z. B. Führungskräfte, Pflegedienstleitungen, Verwaltungsmitarbeitende) wird in Absprache mit dem jeweiligen Auftraggeber festgelegt.

 

Organisatorisches

Das Training kann beispielsweise in folgenden Variationen für Unternehmen angeboten werden:

  • Kompakt-Programm als Inhouse-Seminar vor Ort oder in einem externen Bildungshaus/Hotel (2 Tage in einem Block) 
  • Teilnehmerzahl: 10 bis max. 15 Personen

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Supervison (DGSv)
B.F.B.M. Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

 



Gudrun Grünweller-Hofmann, Diplom-Pädagogin, Supervisorin/Coach (DGSv)

Bucheckernweg 30 | 51109 Köln | Tel.: 0221/8807520 | Mobil:+49 175 1837518 | E-Mail: info@gruenweller.de


xing

facebook