Kommunikationstraining: "Was lief da eigentlich schief?" Verstehen und verstanden werden, um unnötigen Konflikten vorzubeugen

Einführung und Ziele

Kommunikation kommt nicht nur im Beruf, sondern auch im privaten Kontext eine wichtige Bedeutung zu. Kommunikation trägt dazu bei, uns im Alltag zu verständigen, Zuwendung, Unterstützung oder Ablehnung auszudrücken, Konflikte zu lösen und unsere Netzwerke aufzubauen und zu pflegen.

Unachtsame Kommunikation führt schnell zu Konflikten in der Partnerschaft, zwischen Nachbarn, im Freundeskreis oder Verein.

Wir alle kommunizieren seit unserer frühsten Kindheit und tun dies größtenteils selbstverständlich, nach erlernten Mustern und meistens unbewusst. Wir nehmen dabei an, unser Gegenüber sehe die Welt so, wie wir sie sehen und handele dementsprechend, wie von uns erwartet. Allzu oft entstehen jedoch dabei Schwierigkeiten oder Konflikte. Wir werden uns der Unterschiede bewusst und fragen uns: Was läuft denn da eigentlich gerade schief?

 

Das Seminar möchte in die Grundlagen der Kommunikation einführen, verständlich machen, was dabei schief laufen und zur Konfliktentstehung beitragen kann  und wie wir Kommunikation konstruktiver gestalten und mit Konflikten souveräner umgehen können.

 

Inhalte

  • Kennenlernen wichtiger Kommunikationsmodelle
  • Meinem eigenen Kommunikationsstil auf der Spur 
  • Für mich wichtige Gespräche gut vorbereiten und zielgerichtet führen 
  • Welchen Anteil hat die Kommunikation am Entstehen von Konflikten?
  • Das aktive Zuhören: hören, verstehen und verstanden werden
  • Wie kann ich unterschiedliche Standpunkte und Kritik konstruktiv ansprechen?
  • Was fördert Konflikte? Was beugt Konflikten vor? 
  • Arbeit an konkreten Beispielen 
  • Neinsagen und Abgrenzen lernen

Arbeitsformen

Im Training kommen unterschiedliche Arbeitsformen, Methoden und Übungen zur Intensivierung des Lernerfolges und der Erarbeitung eigenständiger Problemlösungen zum Einsatz:

  • kurze Inputs, Verdeutlichung an Modellen
  • Training von konkreten Kommunikationssituationen
  • Unterstützung der Selbstreflexion über Checklisten
  • Einzelarbeit und Arbeit in der Kleingruppe
  • Übungen und Überlegungen zum Transfer

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Personen, die neugierig sind, etwas über Kommunikation zu erfahren, zu reflektieren, wie sie selbst kommunizieren und in Konfliktsituationen reagieren, um in zukünftigen Gesprächs- und Konfliktsituationen souveräner agieren zu können.

Organisatorisches

Sie haben Interesse? Dann tragen Sie sich gerne auf die Interessentenliste ein. Sie erhalten dann vor Beginn eines Seminars weitere Informationen.

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Supervison (DGSv)
B.F.B.M. Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

 



Gudrun Grünweller-Hofmann, Diplom-Pädagogin, Supervisorin/Coach (DGSv)

Bucheckernweg 30 | 51109 Köln | Tel.: 0221/8807520 | Mobil:+49 175 1837518 | E-Mail: info@gruenweller.de


xing

facebook