Offene Seminare


Aktuelle Termin

17.10. - 05.12..2019

jeweils 18:15-19:45 Uhr
(8 Abende)

 

Preis:
291,00 € (netto)
340,00 € (inkl. MwSt)

 

Teilnehmerzahl: 6-12

 

Ort: RAUM 20, Teutoburger Straße 20, 50678 Köln (Südstadt)

 

Der Kurs/die Kursleitung ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention der Krankenkassen anerkannt. Diese unterstützen Sie mit einem Zuschuss zu ihrer Teilnehmergebühr.

 

Seminar Beschreibung,  Download

 

Stresspräventionstraining: "Gelassen und sicher im Stress"

Einführung und Ziele

Das Seminar/Training wendet sich an Personen die im Arbeits-, Privat- und/oder Familienleben selbst unter Stress stehen, sich überlastet fühlen, körperliche Symptome oder Erkrankungen aufweisen, die mit durch Stress bedingt sein können. Wenn Sie selbst aktiv etwas für Ihre Stressreduktion tun, sich präventiv mit dem Thema Stress und Stressbewältigung befassen möchten und an einer verbesserten Work-Life-Balance interessiert sind, ist das Training: "Gelassen und sicher im Stress" nach einem Konzept von Prof. Kaluza das Richtige für Sie. Es ist modular konzipiert und in seiner Wirksamkeit geprüft. Das Training wendet sich prinzipiell an gesunde Erwachsene.

Inhalte

  • Stress - was ist das?
  • Was stresst mich eigentlich? Eigene Stressoren ausfindig machen
  • Akute und chronische Stressreaktionen und ihre Folgen
  • Ressourcen und Kompetenzen zur Stressbewältigung aktivieren und ausbauen
  • Unterschiedliche Wege der Stressbewältigung kennenlernen: mental, instrumentell, regenerativ
  • Hinderliche und förderliche Denkmuster und Einstellungen im Umgang mit Stress
  • Entspannungstechniken zur Stressreduktion 
  • Die eigene Gesundheit fördern und erhalten

Arbeitsformen

Im Training kommen unterschiedliche Arbeitsformen, Methoden und Übungen zur Intensivierung des Lernerfolges und für eigenständige Problemlösungen zum Einsatz:

  • kurze Inputs, Verdeutlichung an Modellen
  • Arbeit an und mit konkreten Situationen der Teilnehmer
  • Unterstützung der Selbstreflexion über Checklisten
  • Praktische Übungen zur Entspannung (z. B. Progressive Muskelrelaxtion (PMR) nach Jacobson)
  • erlebnisaktivierende Methoden
  • Einzelarbeit, Paararbeit und Arbeit in der Kleingruppe
  • Eigenes Gesundheitsprojekt: Hinweise und Anleitung zum Transfer

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Personen, die neugierig sind, wie sie selbst etwas zu ihrer individuellen Stressprävention, Stressreduktion und einem besseren Wohlbefinden beitragen können. Es wendet sich prinzipiell an gesunde Personen.

Organisatorisches

Das Training wird in folgenden Variationen angeboten:

  • Kompakt-Programm (2 Tage in einem Block)
  • 8-Wochen-Programm, bestehend aus 8 Kurseinheiten à 90 Min., fortlaufend in wöchentlichen Abständen
  • 12-Wochen-Programm, bestehend aus 12 Kurseinheiten à 90 Min., fortlaufend in wöchentlichen Abständen
  • Teilnehmerzahl: 6 bis max. 12 Personen

Sie haben Interesse? Dann tragen Sie sich gerne auf die Interessentenliste ein. Sie erhalten dann vor Beginn eines Seminars weitere Informationen.

Das Training "Gelassen und sicher im Stress" wird von vielen Krankenkassen mit einem Zuschuss für ihre Versicherten gefördert (Präventionsgesetz § 20 SGB V)


Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Supervison (DGSv)
B.F.B.M. Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.

 



Gudrun Grünweller-Hofmann, Diplom-Pädagogin, Supervisorin/Coach (DGSv)

Bucheckernweg 30 | 51109 Köln | Tel.: 0221/8807520 | Mobil:+49 175 1837518 | E-Mail: info@gruenweller.de


xing

facebook